Gastgeber

Im Seehotel Ressmann angekommen und Sie merken gleich – irgendwas ist hier anders…..

Die Menschen, die Ruhe, die Luft und Sie werden bereits erwartet.

Ihr Bett ist aufgeschüttelt, Ihr Bademantel liegt bereit,
Ihre Ruheliege ist reserviert.
Tauchen Sie ein in Ihren persönlichen Urlaubstraum.

Umsorgt werden Sie von Franz, Gerda und Franz-Stefan und dem Ressmann-Mitarbeiterteam.

Chronik

Es war im Jahr 1982 als in St. Niklas/Drau die Bagger anrollten.
Der Gasthof Kreuzwirt in Besitz von Familie Ressmann musste
den Platz räumen.Die Karawankenautobahn wurde gebaut.

Am Faaker See, im vormaligen Hotel Hübner,
fand Familie Ressmann das neue zu Hause.

Mit dem Kauf dieses Anwesens, bestehend aus Haupthaus und Gästehaus wurde für Franz junior der Traum vom eigenen Hotel wahr. Als Absolvent der Hotelfachschule mit Auslandserfahrung im Alter von 23 Jahren war die Herausforderung groß.
Kritische Stammgäste und langjährige Mitarbeiter standen der Übernahme skeptisch gegenüber. Diese Hürde wurde mit jugendlicher Gelassenheit genommen und alle blieben dem neuen Hausherrn treu.

Verstärkung und Unterstützung kommt im Jahr 1989 mit Gerda Ressmann ins Haus.

Der Umbau des Gästehauses, die Neugestaltung der Hotelhalle, die Errichtung der Hotelbar, die Verbindung der beiden Häuser,
die Entstehung des Wellnessbereiches und der Panoramalift sind die Meilensteine der bisherigen Arbeit.

Mit Franz-Stefan und Julia folgt der Nachwuchs. Beide Kinder
haben eine touristische Ausbildung genossen.
Während Julia als Weltenbummler Ideen und Eindrücke sammelt bereitet sich Franz-Stefan als Nachfolger vor. Neben seinem BWL-Studium arbeitet er im Betrieb mit und ist in Entscheidungen eingebunden.

Wir leben unseren Traum, das Bewirten von Gästen